Sexualaufklärung im interreligiösen Dialog

Abbildung Titel 02 2016
Um eine konstruktive Debatte zwischen staatlicher Sexualaufklärung, Kirchen und Religionsgemeinschaften in Gang zu setzen, hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung einen »interreligiösen Dialog« ins Leben gerufen, aus dem diese Ausgabe des FORUMs hervorgegangen ist.

mehr...

Kindergartenbox

Abbildung Kindergartenbox
Die Kindergartenbox „Entdecken, schauen, fühlen!“ ist ein Medienpaket zur Sexualerziehung für Kinder im Vorschulalter und unterstützt Multiplikatorinnen und Multiplikatoren bei der Vermittlung von Themen der Sexualerziehung.

mehr...

Rahmenkonzept zur Sexualaufklärung

Titelseite Rahmenkonzept
Kurz und prägnant wird in den acht Punkten dieser Broschüre das Rahmenkonzept zur Sexualaufklärung erläutert, das die BZgA in Abstimmung mit den Bundesländern verfasst hat.

mehr...

Mann wird Vater

Titelbild - Mann wird Vater
Die Broschüre informiert werdende Väter über die Dinge, die vor, während und nach der Geburt Ihres Kindes wichtig sind - damit sie sich darauf vorbereiten und mit Zuversicht dem Moment Ihres Vaterwerdens entgegensehen können.

mehr...

Medien & Materialien

Titel Medien und Materialien

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) stellt eine Vielzahl von Medien zur Sexualaufklärung und Familienplanung zur Verfügung. Sie richten sich an unterschiedliche Zielgruppen und werden ergänzt durch Materialien aus angrenzenden Fachbereichen der BZgA.

mehr ...

Verhütung / Notfallkontrazeption

Titelbild FORUM 01 2016
In diesem FORUM wird der Themenkomplex Verhütung / Notfallkontrazeption mit den Faktoren Bildung, soziale Lage und Zugangsmöglichkeiten in einen Zusammenhang gestellt und diskutiert. Studien aus dem vergangenen Jahr haben den Einfluss von Armut bzw. niedriger Bildung auf das Verhütungsverhalten mehrfach belegt.

mehr...

Band 38: frauen leben 3 - Familienplanung im Lebenslauf von Frauen

Titelbild Studie frauen leben 3
Die Vorliegende Studie frauen leben 3 geht der Frage nach, warum es zu ungewollten Schwangerschaften kommt und welche Beweggründe Frauen haben eine ungewollte Schwangerschaft auszutragen oder abzubrechen.

mehr...

Qualifizierung

Qualifizierungs-Logo
Die psychosoziale Beratung zu Pränataldiagnostik und bei unerfülltem Kinderwunsch stellt hohe Anforderungen an die Kompetenz der Beraterinnen und Berater. Durch die fortschreitende medizinische Entwicklung stehen den betroffenen Frauen und Männern viele Handlungsoptionen zur Verfügung, gleichzeitig leiden sie häufig unter einem starken psychischen Druck und geraten in Krisen. Mit dem Bereich „Qualifizierung“ stellt die BZgA Informationen über professionelle Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu den Themenfeldern Pränataldiagnostik und Unerfüllter Kinderwunsch zur Verfügung. Werfen Sie einen Blick auf das aktualisierte Angebot.

mehr...

frauen leben 3 - Familienplanung im Lebenslauf von Frauen

Titelbild frauen leben 3
Forschungsbericht - Ausgewählte Ergebnisse für die Bundesländer Baden-Württemberg, Berlin, Niedersachsen und Sachsen. Im Fokus der Untersuchung stehen ungewollte Schwangerschaften und die Gründe diese auszutragen oder abzubrechen.

mehr...

Sexualisierte Gewalt

Titelbild Forum 02 2015
Dieses Heft widmet sich dem Thema Prävention sexualisierter Gewalt in Kindheit und Jugend. Dem Ausdruck »sexualisiert« statt »sexuell«, den wir im Titel gewählt haben, liegt die Auffassung zugrunde, dass es bei den Delikten weniger um das Ausleben von sexuellen Bedürfnissen als viel mehr um die Ausübung von Macht geht.
 

mehr...